Motorsägenlehrgänge - Arbeitssicherheit Baum

Sie erwerben fundiertes Fachwissen im Umgang mit der Motorkettensäge und Rechtssicherheit durch Erwerb des Bedienerausweises für Motorsägenführer. Somit erhöhen Sie die Sicherheit im Umgang mit der Motorkettensäge.

zurück 

Der Lehrgang ist Voraussetzung für das Arbeiten mit der Motorkettensäge ohne Trenngitter im Hubsteiger für Versicherte der Berufsgenossenschaft.

Ziel ist die Erhöhung der Sicherheit beim Motorsägeneinsatz im Hubsteiger und Rechtssicherheit durch Erwerb der Fachkundenachweise „Bedienen von Hebebühnen“ BGR 500 Kapitel 2.10 und „Arbeitssicherheit Baum II“

zurück

Bei diesem Lehrgang erlangen Sie fundiertes Fachwissen im Umgang mit der Motorkettensäge und Rechtssicherheit durch Erwerb des Bedienerausweises für Motorsägenführer. Ergänzend erhalten Sie Fachwissen, das zur Durchführung von gefährlichen Baumarbeiten mit der Motorsäge befähigt.

zurück

Sachkundige Bedienung eines Flurförderzeuges (Gabelstaplers) auf Grundlage der
DGUV-Vorschrift 68

zurück
 

Sachkundige Bedienung eines Brücken- und Portalkranes unter Zugrundelegung der
physikalischen Gesetze und der Unfallverhütungsvorschriften (UVV § 29 BGV D6).

zurück

bsw